Lädt...
Händler aufgepasst!
Warnung!

Betrügerische Websites mit angeblicher Verbindung zu JFD im Umlauf.

Bitte achten Sie auf betrügerische Websites, die sich als Affiliates und / oder Partner von JFD ausgeben. Weitere Informationen finden Sie in der Liste der Websites, die behaupten, eine Verbindung zu JFD zu haben.

Weitere Informationen

Neue Margin-Anforderung für abgesicherte Positionen

Entsprechend der neuesten Entwicklungen unseres Multi-Anlageklassen Angebots haben wir beschlossen, die Margin-Anforderung für abgesicherte (gehedgte) Positionen zu aktualisieren.

Anstelle der aktuellen 0% -Marge für eine Absicherung (Hedge) werden 20% der ursprünglich erforderlichen Margin für jede der gehedgten Positionen erforderlich sein. Diese Änderung wird zwischen 8 und 11 Uhr MEZ am Donnerstag (16.01.2020) wirksam. Weitere Erläuterungen finden Sie im folgenden Beispiel.

BEISPIEL

Wenn Sie eine Long-Position von 1 Lot in EUR / USD mit einer Margin-Anforderung von 3,33% eröffnen, müssen Sie 3330 EUR auf Ihrem Konto haben, um diese Position zu halten.

Bisher:
Sobald Sie eine Short-Position von 1 Lot im selben Instrument eröffnen, sinkt die erforderliche Margin automatisch auf Null (0 EUR), ohne dass für die Aufrechterhaltung der beiden Positionen Geldmittel erforderlich sind, bis Sie den Hedge auflösen.

Zukünftig (ab Donnerstag (16.01.2020):
Wenn Sie eine Short-Position von 1 Lot im selben Instrument eröffnen, wird die erforderliche Margin bis zur Schließung der Absicherung 20% der erforderlichen Margin von 3,33% für jede der beiden eröffneten Standalone-Positionen betragen, d.h. 20% von 3330 EUR (666 EUR) für die Long-Position und 20% von 3330 EUR (666 EUR) für die Short-Position, also insgesamt 1332 EUR.

Um einen vollständigen Überblick über die Änderungen aller Instrumente zu erhalten, schauen Sie sich bitte die aktualisierten Kontraktangaben mit Wirkung vom Donnerstag (16.01.2020) an. Es wird dringend empfohlen, dass Sie Ihre Konten in den nächsten Tagen genau überwachen, um sicherzustellen, dass Sie über genügend Guthaben verfügen, um offene Positionen zu halten.

Wir sind der Meinung, dass diese Änderung Ihre Handelskonten vor einer möglichen Überhebelung und Überfinanzierung schützen sollte, insbesondere während panischer Marktbewegungen.

Bei Fragen steht Ihnen unser freundlicher, mehrsprachiger Kundenservice rund um die Uhr zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Handel!

Das JFD-Team