Lädt...
KOSTENLØS
KOSTENLØS
AKTIEN HANDELN

0,- € GEBÜHREN FÜR ECHTE TRADER

Mehr erfahren

JFD Brokers schließt Übernahme der deutschen Investmentbank ACON ab

Fast elf Monate nach Beginn der Übernahme der Investmentbank ACON durch JFD Brokers wurde der Deal von der deutschen Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) sowie von der deutschen Bundesbank bestätigt. Durch die Übernahme erweitert unser Multi-Asset-Broker- und Portfoliomanagement-Unternehmen seine Produktspanne um Investmentbankdienstleistungen.

Sechs Jahre nach unserer Gründung wachsen wir weiterhin und erfüllen die Bedürfnisse von Privat- und institutionellen Anlegern gleichermaßen, indem wir in verschiedene Richtungen expandieren und Digital-Asset-Management, börslichen Aktienhandel sowie Anlageberatungsleistungen bieten. Nun, da wir zudem eine Investmentbanking-Lizenz besitzen, sind wir im Begriff, unsere Position als respektiertes Finanzinstitut weiter zu stärken. Dieser Schritt zeigt ganz deutlich, dass JFD mit einer wachsenden Bandbreite an Produkten weiterhin auf Expansionskurs ist, und dass in einer Situation, in der die gesamte Branche stetig sinkende Verkaufs- und Wachstumszahlen verzeichnet.

Es kommt in der Finanzindustrie nur selten vor, dass Unternehmen dieser Größe und dieses Alters Banken übernehmen. Die Aufnahme der ACON-Bank – mit ihren Mitgliedschaften bei der Deutschen Börse, der Wiener Börse und einigen deutschen Regionalbörsen – in die JFD-Unternehmensgruppe ist lediglich ein weiterer Meilenstein auf unserer Roadmap und nicht mehr als ein Anfang, da sich durch diese Übernahme jede Menge Wachstumsmöglichkeiten eröffnen. Die Tür zur (digitalen) Welt des Investmentbankings steht uns weit offen, wo wir sowohl auf die Bedürfnisse der jungen Generation (hinsichtlich Auftragsausführung sowie Anlagedienstleistungen) als auch von Unternehmen (mit innovativen Kapital- und Liquiditätslösungen) eingehen können. Wir werden unsere Zielmärkte um Lateinamerika und Südostasien erweitern und gleichzeitig unsere starke Stellung als Marktführer in Zentraleuropa ausbauen.

Die 2006 in Deutschland gegründete ACON Actienbank AG ist nun ein integraler Bestandteil von JFD und bringt herausragende Erfahrung in den Bereichen Investmentbanking, Trading-Dienstleistungen (einschließlich Designated Sponsoring, Market-Making und Institutional Sales Trading) sowie in der Bereitstellung von Beratungslösungen für Unternehmenskunden hinsichtlich M&A und Fremdfinanzierung mit. Die Bank verfügt über Niederlassungen in München, Frankfurt am Main, Berlin sowie London und unterstützt mittelständische Firmen mit maßgeschneiderten Lösungen für alle Unternehmensphasen. Dabei hat sie sich bereits ein hohes Ansehen als vertrauenswürdiger und kompetenter Partner für mehr als 300 Kunden erworben, mit denen die Bank bis dato über 500 Projekte auf dem deutschen Kapitalmarkt umsetzen konnte. ACONs erfahrenes Team und der Handelsdesk bietet produktübergreifend fachkundige Beratung und Unterstützung für die umfassende Strukturierung und Durchführung von Kapitalmarkttransaktionen in allen Branchen an.